Adventskalender für gute Werke der Süddeutschen Zeitung e.V. | Impressum & Datenschutz
16700
page-template-default,page,page-id-16700,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-17.0,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive

Impressum

Für alle Inhalte, die auf diesen Seiten veröffentlicht werden, ist der SZ-Adventskalender verantwortlich.

Adventskalender für gute Werke der Süddeutschen Zeitung e.V.

Hultschiner Str. 8
81677 München
Tel: +49 (89) 21 83 – 586 / – 556
Fax: +49 (89) 21 83 – 651
E-Mail: adventskalender@sz.de

Vorstand:
Dr. Karl Ulrich, Geschäftsführer Süddeutscher Verlag GmbH
Geschäftsführender Vorstand: Anita Niedermeier

Webmaster:
E-Mail: webmaster@sueddeutsche.de
Bei technischen Fragen oder Problemen.

Bilder: Catherina Hess, Daniel Hofer

© Copyright 2018, Adventskalender für gute Werke der Süddeutsche Zeitung e.V., alle Rechte vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung der Süddeutsche Zeitung GmbH.

 

Rechtlicher Hinweis

Haftungsausschluss:
Der Adventskalender für gute Werke der Süddeutsche Zeitung e.V. übernimmt keine Garantie für die Vollständigkeit aller Angaben zu jeder Zeit. Alle Angaben können zu jeder Zeit verändert, ergänzt oder entfernt werden. Dies geschieht ohne vorherige Ankündigung. Die auf dieser Seite erwähnten Produktnamen, Logos und Produktbezeichnungen sind eingetragene Warenzeichen und Eigentum ihrer Rechteinhaber.

Hinweis zu allen Links:
Insbesondere für alle Verbindungen, beziehungsweise Links zu Websites Dritter, auf die direkt als auch indirekt verwiesen wird, übernimmt der Adventskalender für gute Werke der Süddeutsche Zeitung e.V. keine Garantie für Vollständigkeit. Diese Links stellen eine reine Serviceleistung dar. Für alle Inhalte, zu denen verlinkt wird, sind die jeweiligen Anbieter der Website verantwortlich.

Datenschutz

Information über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Mit den nachstehenden Informationen erhalten Sie einen Überblick über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und Ihre damit verbundenen Rechte. Welche Daten wir von Ihnen verarbeiten und zu welchem Zweck dies erfolgt ist vom jeweiligen Vertragsverhältnis abhängig.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortlicher ist:

Adventskalender für gute Werke der Süddeutschen Zeitung e.V.
Hultschiner Straße 8
81677 München
Geschäftsführung: Anita Niedermeier

2. Wie erreiche ich den Datenschutzbeauftragten?

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter:

atarax – Norbert Rauch Consulting e.K.
Dr.-Dassler-Straße 57
91074 Herzogenaurach
Tel. 0700 / 22 55 28 27 29
Datenschutz@atarax.de oder swmh-datenschutz@atarax.de

3. Welche Ihrer personenbezogenen Daten werden von uns genutzt?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir zur Abwicklung unserer Vertragsverhältnisse von unseren Kunden erhalten.
Im Einzelnen sind das folgende personenbezogene Daten:

Bei Spendern:

  • Name, Adresse, Bankverbindung

Bei Spendenempfängern:

  • Titel, Vorname, Name (gemeinsam Stammdaten)
  • Anschrift, Telefon- und Mobilfunknummer (gemeinsam Kontaktdaten)
  • Betreuungsstelle oder gesetzlicher Betreuer
  • Bankverbindung
  • Angaben zum Familienstand und zur Wohnsituation des Betroffenen
  • Angaben zur finanziellen Situation
  • Gesundheits- und Behandlungsdaten, Art. 4, Nr. 15 DSGVO

4. Für welche Zwecke verarbeiten wir Ihre Daten und auf welcher Rechtsgrundlage?

a)     Aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs.1 a DS-GVO)

Durch Einreichung des jeweiligen Antrags willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer Daten ein, Art. 6 Abs. 1 lit. a. DSGVO. Sie versichern, dass wenn Sie Angaben zu oder für Dritte machen, Sie die jeweilige(n) Person(en) über die Angaben informiert und eine Einwilligung für die Angaben erhalten haben.

Wenn Sie uns Informationen bezüglich Ihrer Gesundheit bereitstellen, damit wir Ihnen die evtl. entsprechende Unterstützung im Rahmen Ihres Hilfebedarfs zur Verfügung stellen können, sind Sie damit einverstanden, dass wir diese Daten zum Zwecke der Bereitstellung und  Durchführung des Hilfebedarfs verarbeiten.

Sie können Ihre Einwilligungserklärung jederzeit widerrufen. Dies gilt auch für die Einwilligungen, die uns gegenüber vor dem 25.5.2018 erteilt wurden. Ein erklärter Widerruf berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zur Widerrufserklärung erfolgten Verarbeitung.

b)     Zur Bewilligung eines Spendenantrags (Art.6 DS-GVO)

Sie haben einen Antrag auf Unterstützung gestellt. Um diesen bearbeiten zu können, insbesondere um eine Berechtigung auf Unterstützung, Art und Umfang der notwendigen Unterstützung festzustellen, die Unterstützung zu leisten und die ordnungsmäße Verwendung zu belegen, müssen Ihre persönlichen Daten erfasst, gespeichert und verarbeitet werden.

Dazu speichern, bearbeiten wir alle Daten des Antragsformulars sowie des Schriftverkehrs und Antragsbearbeitung wie unter Punkt 3 „Spendenempfänger“ aufgelistet.

Weiter sind wir nach §53 der Abgabenordnung verpflichtet nachzuweisen, dass unsere Hilfe mildtätig ist.

Diese Daten tauschen wir mit heutigen und früheren Beratungsstellen des Antragstellers und anderen Stiftungen aus, um die notwendigen Hilfen abwickeln zu können.

c)     Zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art.6 DS-GVO)

Als Unternehmen unterliegen wir verschiedenen rechtlichen Verpflichtungen. Zur Erfüllung dieser Verpflichtungen kann eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich sein.

5. Dauer der Datenverarbeitung

Ihre personenbezogenen Daten werden soweit und solange gespeichert, wie der SZ-Adventskalender dazu gesetzlich verpflichtet ist. Entsprechende Nachweis- und Aufbewahrungspflichten ergeben sich u.a. aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabeordnung und dem Geldwäschegesetz. Die Speicherfristen betragen danach bis zu 10 Jahren.

6. Wer bekommt meine Daten?

Zur Erfüllung unserer satzungsgemäßen Zwecke erhalten verschiedene Stellen, sowie externe Dienstleister Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten.

Konzerninterne Stellen:

  • Buchhaltung
  • Redaktion

Externe Stellen:

  • Fahrer der Lebensmittelpakete
  • IT-Dienstleistungen (z.B. externe Rechenzentren)
  • Akten- und Datenvernichtung
  • Druckdienstleistungen
  • Staatliche Stellen und Behörden

7. Werden meine Daten an Länder außerhalb der Europäischen Union (sog. Drittländer) übermittelt?

Eine Datenübermittlung an ein Land außerhalb der Europäischen Union (sog. Drittland) findet nicht statt.

8. Habe ich eine Pflicht zur Bereitstellung meiner personenbezogenen Daten?

Zur Eingehung einer Geschäftsbeziehung müssen sie uns diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die zur Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind oder die wir aufgrund gesetzlicher Vorgaben zwingend erheben müssen. Sollten Sie uns diese Daten nicht bereitstellen, dann ist für uns die Durchführung und Abwicklung des Vertragsverhältnisses nicht möglich.

9. Tracking und Cookies

Wir verwenden Tracking-Tools und Cookies, um Ihnen beim Besuch unserer Websites und dem Nutzen unserer Apps und digitaler Angebote ein optimales Erlebnis bieten zu können.

Wir setzen marktübliche Technik ein, um den Erfolg und die Reichweite unserer Websites zu messen und unsere Angebote zu optimieren. Darin liegt unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit f. DS-GVO.

Bei der Nutzungsanalyse sammeln wir Informationen über die Nutzungsweise unserer Website, also beispielsweise Webseiten-Aufrufe oder Fehlermeldungen. Wir speichern keine Informationen, die eine Identifikation des Nutzers zulassen. Die gesammelten Informationen werden ausschließlich aggregiert und somit anonym ausgewertet.

Google Analytics

Wir haben Google damit beauftragt, die generelle Nutzung unserer Seite zu analysieren. Google speichert dazu Cookies auf Ihrem Computer. Ihre IP-Adresse, mit der Ihr Computer identifizierbar ist, wird dabei gekürzt und somit anonymisiert. Dies geschieht auf Servern innerhalb der EU oder des Europäischen Wirtschaftsraums, noch vor der Übertragung an Google – nur ausnahmsweise, etwa bei technischen Problemen, wird unter Umständen Ihre IP-Adresse an einen Google-Server in den USA übertragen und dann dort gekürzt. In keinem Fall wird sie mit anderen Daten von Google zusammengeführt und ungenehmigt werden keine persönlichen Profile erstellt. Wir benutzen den Dienst, um unsere eigenen Werbekampagnen zu optimieren. Genauere Informationen darüber finden Sie in den Datenschutzrichtlinien von Google Analytics.

Wenn Sie die Datenanalyse verhindern wollen, können Sie dieses Browser-Plugin herunterladen und installieren, in den Google-Anzeigeneinstellungen die künftige Sammlung und Speicherung ihrer Daten unterbinden, die Werbung deaktivieren oder die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser generell deaktivieren.

10. Ihre Rechte

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DS-GVO.

Sie haben entsprechend. Art. 16 DS-GVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DS-GVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DS-GVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, nach Maßgabe des Art. 20 DS-GVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DS-GVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DS-GVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen unter adventskalender@sz.de.

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DS-GVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen unter adventskalender@sz.de.

11. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern bzw. anzupassen

Datenschutz in den Sozialen Medien

Der Adventskalender für gute Werke der Süddeutschen Zeitung e.V. unterhält Auftritte in den „Sozialen Medien“. Soweit wir die Kontrolle über die Verarbeitung Ihrer Daten haben, stellen wir sicher, dass die geltenden Datenschutzbestimmungen eingehalten werden. Nachfolgend finden Sie in Bezug auf unsere Unternehmensauftritte die wichtigsten Informationen zum Datenschutzrecht.

Verantwortlich für die Unternehmensauftritte im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen sind neben dem Adventskalender für gute Werke der Süddeutschen Zeitung e.V.:

  • Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland)

Diese Plattform und ihre Funktionen nutzen Sie in eigener Verantwortung. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten). Wir weisen Sie darauf hin, dass dabei Ihre Daten außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Bezüglich der US-Anbieter, die unter dem „Privacy-Shield“ zertifiziert sind, weisen wir darauf hin, dass diese Anbieter sich damit verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

 Zweck und Rechtsgrundlage

Wir selbst unterhalten die Fanseiten, um mit den Besuchern dieser Seiten zu kommunizieren und sie auf diesem Wege über unsere Angebote zu informieren.

Zudem erheben wir Daten zu statistischen Zwecken, um die Inhalte weiterentwickeln und optimieren zu können und unser Angebot attraktiver zu gestalten. Die hierfür erforderlichen Daten wie Gesamtzahl der Seitenaufrufe, Seitenaktivitäten und durch die Besucher bereitgestellte Daten, Interaktionen werden seitens der Sozialen Netzwerke aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Auf die Erzeugung und Darstellung haben wir keinen Einfluss.

Zudem werden Ihre personenbezogenen Daten durch die Anbieter der Sozialen Medien aber auch durch uns zu Marktforschungs- und Werbezwecken verarbeitet. So ist es möglich, dass beispielsweise aufgrund Ihres Nutzungsverhaltens und der sich daraus ergebenden Interessen Nutzungsprofile erstellt werden. Dadurch können unter anderem Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen geschaltet werden, die mutmaßlich Ihren Interessen entsprechen. Hierfür werden im Regelfall Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Unabhängig davon können in Ihren Nutzungsprofilen auch Daten, die nicht direkt bei Ihren Endgeräten erhoben werden, gespeichert werden. Die Speicherung und Analyse erfolgt auch geräteübergreifend, dies gilt insbesondere, aber nicht ausschließlich, wenn Sie als Mitglied registriert und bei den jeweiligen Plattformen eingeloggt sind.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Adventskalender für gute Werke der Süddeutschen Zeitung e.V. erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information und Kommunikation gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f. EU-DS-GVO. Falls Sie um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden, d.h. falls Sie Ihr Einverständnis durch Bestätigung einer Schaltfläche oder ähnliches (Opt-In) erklären, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a., Art. 7 EU-DS-GVO.

 Ihre Rechte und Widerspruchsmöglichkeit

Wenn Sie Mitglied eines Sozialen Netzwerks sind und nicht möchten, dass das Netzwerk über unseren Auftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren gespeicherten Mitgliedsdaten beim jeweiligen Netzwerk verknüpft, müssen Sie
• sich vor Ihrem Besuch unserer Fanseite beim jeweiligen Netzwerk ausloggen,
• die auf dem Gerät vorhandenen Cookies löschen und
• Ihren Browser beenden und neu starten. Nach einer erneuten Anmeldung sind Sie allerdings für das Netzwerk erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar. Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben:

Insgesamt stehen Ihnen folgende Rechte bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu: Recht auf Auskunft; Recht auf Berichtigung; Recht auf Löschung; Recht auf Einschränkung der Verarbeitung; Recht auf Widerspruch; Recht auf Datenübertragbarkeit; Recht auf Beschwerde über rechtswidrige Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten bei der zuständigen Datenschutzbehörde.

Nachdem jedoch Adventskalender für gute Werke der Süddeutschen Zeitung e.V. keinen vollständigen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten hat, sollten Sie sich bei der Geltendmachung direkt an die Anbieter der Sozialen Medien wenden, denn diese haben jeweils Zugriff auf die personenbezogenen Daten ihrer Nutzer und können entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben.

Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, versuchen wir Sie natürlich zu unterstützen. Wenden Sie sich bitte an Datenschutz@atarax.de oder swmh-datenschutz@atarax.de.

 Hinweis zum Urheber- und Kunsturheberrecht

Sollten Sie Bilder, Texte, Pläne, Videos, Musik etc. auf unserem Auftritt veröffentlichen wollen, so sollten Sie wissen, dass Sie möglicherweise damit sämtliche Nutzungsrechte an das Netzwerk abtreten, was letztendlich rechtliche Konsequenzen für Sie haben könnte, wenn Sie nicht selbst der Urheber bzw. Rechteinhaber sind.